BURNING DRESSES

Im Dickicht eines Hexenwaldes setzen sich acht Frauen mit gesellschaftlichen Machtkörpern auseinander. Auf der Grundlage eigener Recherchen sind Geschichten und Bilder entstanden, die mal überspitzt, mal poetisch, doch immer auf sehr persönliche Art und Weise vorherrschende Strukturen hinterfragen und gleichzeitig nach Alternativen suchen.

Die Theater- und Tanzschaffende Elisabeth Hofmann entwickelte gemeinsam mit Studierenden des Studienganges Physical Theatre der Folkwang Universität der Künste das Bühnenstück BURNING DRESSES. Hofmann arbeitet mit acht Studentinnen zum Thema Macht und Rebellion. Der Fokus der Stückentwicklungen liegt auf der körperlichen Auseinandersetzung und dem persönlichen Blick auf die Themen.

Physical Theatre | Devised theatre

55min

direction: Elisabeth Hofmann

performed and co-created by: Julia Berger, Lucy Blasche, Elina Brahms Ritzau, Johanna Büttler, Ottoline Calmeijer Meijburg, Lucy Flournoy, Amelie von Godin, Nina Zorn

music: Martin Widyanata

Maschinenhaus Essen 04/2019